Phukets Hotels, Resorts und Reiseservice
Startseite Über Uns Hotels Ausflüge Kontakt
 
Thailand Hotels
Tour Packages
Visitor Center
EN
CN
DE
RU

Massage and Spas – Zeit zum Relaxen und Entspannen

Jeder braucht auch mal Zeit für sich selber, in der er relaxen, entspannen und allen Streβ hinter sich lassen kann. Deshalb hören Sie auf ihre innere Stimme, geben sich einen Ruck und lassen sich in einen der vielen Spas oder Massagesalons verwöhnen. Die Tourismusindustrie auf Phuket hat diesen ständig wachsenden, neuen, erfolgreichen Trend bereits sehr früh erkannt. So entstehen neben den zahllosen Massagesalons mehr und mehr lokale Spas, besonders in den 5-Sterne-Resorts. Denn gerade nach einem anstrengenden Tag in der Sonne oder Shoppingtag braucht der Körper Ruhe und Entspannung. Tun Sie einfach mal einen Tag lang etwas für sich selber – Sie fragen sich wie? Ganz einfach:

Tun Sie einfach einmal nichts, sondern lassen Sie zu, daβ die in der lokalen Thai-Massage ausgebildeten Masseusen ihren Körper und Geist in eine andere „Dimension“ befördern, in welcher Sie allen Streβ vergessen können. Solch eine Thai-Massage ist entweder eine Ganzkörpermassage oder bezieht sich auf einzelne Körperteile. Das dabei verwendete Öl macht ihre Haut zudem sanft und weich. Neben der „normalen“ Körpermassage gibt es noch das sogenannte ‚body scrub’. Hier wird der Körper mit einer Mischung aus verschiedenen Ölen und Kräutern abgescheuert und dabei tiefgründig gereinigt sowie abgestorbene Hautzellen entfernt. Danach fühlt man sich wie neugeboren und die Haut ist frisch und glänzend. Ebenso bei der Gesichtsmassage, so daβ Sie sich danach gleich viel jünger und frischer fühlen.

Das thailändische Spa-Konzept ist eng verbunden mit den alten traditionellen natürlichen Heilmethoden, wobei mit Hilfe von Kräuterbädern, Massagen und Meditation innere sowie äuβere Schönheit erreicht werden soll. Bevor die westliche moderne Medizin Einzug gehalten hat, waren die Tempel das Lernzentrum für Disziplin und Medizin, d.h. in der Vergangenheit übernahmen die Mönche die Aufgabe der heutigen Ärzte und Aphotheker – sie verschrieben Heilmittel bestehend aus Kräutern wie Massagen, Dampfkompressen u.a. Behandlungen zur Linderung und Verkürzung der Leiden.

„Die Thai-Massage“

Erschöpft vom Streβ, den das moderne Leben mit sich bringt, sind wir heute auf der Suche nach innerem Gleichgewicht und Harmonie. Die Thai-Massage ist eine traditionelle Heilmethode der Thai, der die Vorstellung von Energiebahnen, die mit den Organen verbunden sind, zugrunde liegt. Der Körper wird bei der Thai-Massage mit Händen, Füssen, Knöcheln und Ellbogen bearbeitet, um die Verkrampfungen und Blockaden zu lösen. Da man zwischendurch auch noch kräftig gedehnt ud gestreckt wird, macht eine Thai-Massage den Körper schön locker. Der Genuβ einer Thai-Massage ist unvergesslich, deshalb sollte man es nicht verpassen sich und seinem Körper diese kleine Ruhepause zu gönnen und sich einfach fallen lassen, um wieder neue Kräfte zu sammeln. Genieβen Sie die Atmosphäre und die wohltuende Wirkung, die von einer Traditionellen Thai-Massage ausgeht.

Aroma-Therapie – Eine Ölmassage hat eine äuβerst besänftigende Wirkung auf das Nervensystem und ist daher besonders für Menschen zu empfehlen, die oft nervös sind oder ständig unter Streβ stehen. Durch das Auftragen von warmen, aromatischen Kräuteröls oder unter Nutzung eines heiβen, duftenden Kräuterstempels wird die Haut sehr geschmeidig und es erhöht sich die entspannende Wirkung dieser Massage.

Fuβmassage – In Thailand wurde diese ursprünglich chinesische Massage unter Einbezug der Fuβreflexzonenmassage weiter entwickelt und durch verschiedene Massagetechniken optimiert. Sie wirkt vorbeugend und schafft Abhilfe z.B. bei Kopfschmerzen, Verspannungen, Asthma, Verstopfung, Nebenhöhlenentzündung und Migräne. Sinneszellen der inneren Organe sind überall im Körper verteilt, manche von ihnen sind mit anderen Organen wie z.B. der Haut verbunden. Die meisten Sinnesnerven entspringen in der Fuβsohle.

Die asiatische Art des ‚Seitensprungs’

Andere Länder, andere Sitten …. Aber was hat das mit Massagen zu tun? Machen Männer eine Seitensprung , dann geht das in westlichen Ländern relativ schnell. Die Jugend gebraucht dafür den passenden Ausdruck „Quicky“. Ob in Manila oder Bangkok, in Pattaya oder Phuket, die Massagesalons sind eine Besuchsdomäne der asiatischen „Jungesellen”.

Die Massagesalons haben Thailand einen schäbigen Ruf gebracht. In vielen gröβeren Hotels des Landes findet der Gast die unwürdige Zur-Schau-Stellung der Masseusen hinter Glas. So bieten auch einige Hotels in Phuket Stadt und das „Christins“ in Patong diesen Touristenservice, der hauptsächlich von asiatischen Männern genutzt wird, an. Nicht verwechselt sollte dieser ‚Service’ mit der traditionellen Thai-Massage, die jeder Tourist einmal testen sollte.

An der Rat-U-Thit Road, in südlicher Richtung auf der rechten Seite liegt das „Christin“, ein typisch thailändischer, hotelähnlicher Massagesalon. Zwischen 20 bis 40 Mädchen sitzen hinter einer riesigen Glasscheibeund warten geduldig, bis ein Kunde sie ausgeguckt hat und aufgrund der Nummer am Kleidungsstück im Voraus bezahlt. Nach den Cash geht es mit dem Fahrstuhl hinauf in die Apartments. Diese sind wie kleine Hotel-Suiten ausgestattet und verfügen zusätzlich über ein grosses offenes Bad. In der Stunde der Heuer wird der Gast dann in der Badewanne, bei einer Massage so richtig verwöhnt, der tropft nicht nur der Hahnen.

Der Massage-Service wird in Phuket Stadt von einigen Hotels mit angeboten. Im Thavorn Grand Plaza und im Pearl Hotel wird diese Art von ‚Zusatzservice’ offeriert. Um so teuerer die Hotels, desto teuerer der Massageservice.

Empfohlene Spas und Massage Center

In den letzten 15 Jahren hat sich Phuket zu einem der besten Urlaubsziele weltweit entwickelt. Zu dieser Populaität kommt jetzt noch der gute Ruf als „Spa Himmel“ hinzu. Aus diesem Grund entstanden in den letzten 10 Jahren auf der gesamten Insel zahlreiche Hotels der Spitzenklasse, welche ihren Gästen die Möglichkeit einer Thai-Massagen oder eines gesamten Spa- und Relaxingprogramms als ein Teil ihres Fitness- und Gesundheitsprogramms offerieren.

Six Senses Spa
Exklusives Spa mit unglaublichem Ausblick auf die vorgelagerten Inseln. Befindet sich im Evason Resort am Rawai Beach.

Sukko Cultural Spa & Wellness
Das grösste Spa auf Phuket und nahc Angaben das erste Kultur-Spa auf der Welt. An der Chao Fa Road nahe Chalong gelegen.

Cheraim Spa
Allein die Thai Classic Pavillions sind bereits ein Erlebnis, ganz zu schweigen von der exotischen und relaxten Atmosphäre. Neben dem Thainaan Restaurant gegenüber dem Central Festival.

Banyan Tree Spa
Vom Condé Nast Traveler Magazin als bestes Spa der Welt ausgezeichnet. Zu finden im Banyan Tree Resort in der Laguna.

Body & Mind Day Spa
Exklusives Spa mit behaglicher Atmosphäre und vernünftigen Preisen. Am nördlichen Karon Beach, nahe des Kreisels zu finden.

Weitere:

  • Jasmina Spa – befindet sich im Amari Coral Beach Resort und ist das „Garten-Spa“ mit Meerblick auf Phuket; Tel.: 076-294470
  • The Nakalay Spa – im Thavorn Beach Village Resort; Tel.: 076-290334-40
 
©2004-2017 Asian Premier Holidays. All rights reserved.
74/90 Poonphon Night Plaza, Poonphon Road, Phuket 83000, Thailand
Tel.: (66-76) 246 260 | Fax: (66-76) 246 270 ,246 271